Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: VPN nötig oder unnötig?

  1. #1
    poramorariver.com Member
    Registriert seit
    22.07.14
    Beiträge
    59
    Bedankt
    13
    Danke erhalten: 4

    VPN nötig oder unnötig?

    Hey Leute,

    ich stell mir die Frage jetzt doch schon ne gewisse Zeit, kann sie für mich aber nicht beantworten, da ich nicht genug in der Thematik drin bin. Ich glaube aber, dass es hier doch paar Leute mit mehr Ahnung gibt.

    Ab wann lohnt sich denn ein VPN? Bzw. wann würdet Ihr sagen, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, da fährst du mit einem VPN besserer und sicherer?

  2. Die folgenden 2 Benutzer haben sich bei Andy für diesen Beitrag bedankt:

    Danger (24.07.14), ugurano (25.11.14)

  3. #2
    poramorariver.com Member Avatar von ViktorHim
    Registriert seit
    24.07.14
    Beiträge
    46
    Bedankt
    0
    Danke erhalten: 9
    Hey,
    ich persönlich benutze einen VPN oder das Wlan vom Nachbarn die ganze zeit. Du solltest einen verwendden sobald du P2P, filesharing, dir halt "illegale" sachen herunterlädst, teilst oder ansiehst.

    greetz

  4. Die folgenden 3 Benutzer haben sich bei ViktorHim für diesen Beitrag bedankt:

    Andy (24.07.14), Danger (24.07.14), ugurano (25.11.14)

  5. #3
    poramorariver.com Pro Member Avatar von Daxter
    Registriert seit
    15.07.14
    Beiträge
    922
    Bedankt
    49
    Danke erhalten: 228
    Einen VPN solltest du auch auf dem Smartphone/Tablet benutzen, wenn du in öffentlichen WLAN-Netzen eingeloggt bist, das gilt auch für welche mit Passwort (Schule, Uni, Firma, Cafe usw.) Denn jeder Netzteilnehmer kann den gesamten Internetverkehr mitlesen und ggf. Man-In-The-Middle Angriffe starten. Ein VPN bietet in solchen Situationen einen guten Schutz.
    Geändert von Daxter (24.07.14 um 10:55 Uhr)

  6. Die folgenden 4 Benutzer haben sich bei Daxter für diesen Beitrag bedankt:

    Andy (24.07.14), Danger (24.07.14), ms8634 (27.07.14), ugurano (25.11.14)

  7. #4
    poramorariver.com Full Member Avatar von n00b
    Registriert seit
    15.07.14
    Beiträge
    106
    Bedankt
    11
    Danke erhalten: 61
    Also ich ziehe nur mehr über die One Click Hoster ohne VPN naja ich komme aus Österreich also sind da andere Spielregeln als in DE.

    Bittorrent und der ganze Mist über P2P juckt mich nicht mehr. Die sind schon längst out to date auch wenn es noch viele gibt.

    Weil alles was man von dort bekommt, bekommt man über die One Click Hoster, oder filme bekommt man über kinox(sockshare, streamcloud)
    Geändert von n00b (24.07.14 um 10:56 Uhr)

  8. Folgende Benutzer haben sich bei n00b für diesen Beitrag bedankt:

    Danger (24.07.14)

  9. #5
    poramorariver.com Member
    Registriert seit
    22.07.14
    Beiträge
    59
    Bedankt
    13
    Danke erhalten: 4
    Ja, ich bin nur Downloader über OCH. Sonst nichts was auffällig wäre. Was ich allerdings habe ist mein Handy/Tablet an der Uni. etc. im W-Lan. Heißt das für OCH brauchts kein VPN für Tablet/Handy schon? :)

  10. #6
    poramorariver.com Full Member Avatar von n00b
    Registriert seit
    15.07.14
    Beiträge
    106
    Bedankt
    11
    Danke erhalten: 61
    Kannst nur du entscheiden ob du einen verwendest oder nicht.


    Um auf der sicheren Seite zu stehen nutze einen VPN, der Uni ist es wohl möglich egal was Warez angeht, aber ich schätze wenn du ohne VPN surfst und die IP taucht bei den behören auf und die stehen plötzlich in der Uni, bist du quasi am arsch.

    Und das ist peinlicher als wenn sich dich von daheim abführen würden. Sofern sie das machen, was ich nicht glaube.

    Soviel ich weiß sofern es stimmt, gebens die Uni's den Studenten eine einzigartige ID mit Passwort damit sie sich überhaupt ins WLAN einloggen können.
    Geändert von n00b (24.07.14 um 11:45 Uhr)

  11. #7
    poramorariver.com Member
    Registriert seit
    22.07.14
    Beiträge
    59
    Bedankt
    13
    Danke erhalten: 4
    Zitat Zitat von n00b Beitrag anzeigen
    Kannst nur du entscheiden ob du einen verwendest oder nicht.


    Um auf der sicheren Seite zu stehen nutze einen VPN, der Uni ist es wohl möglich egal was Warez angeht, aber ich schätze wenn du ohne VPN surfst und die IP taucht bei den behören auf und die stehen plötzlich in der Uni, bist du quasi am arsch.

    Und das ist peinlicher als wenn sich dich von daheim abführen würden. Sofern sie das machen, was ich nicht glaube.

    Soviel ich weiß sofern es stimmt, gebens die Uni's den Studenten eine einzigartige ID mit Passwort damit sie sich überhaupt ins WLAN einloggen können.
    An der Uni oder so mach ich nichts mit Warez :D. Da gings mir eher drum wie Daxter sagte, dass andere Leute dein zeug mitlesen können?
    Dann kann ich mich als Downloader ganz sicher fühlen :)

  12. #8
    poramorariver.com Full Member Avatar von n00b
    Registriert seit
    15.07.14
    Beiträge
    106
    Bedankt
    11
    Danke erhalten: 61
    Gut dazu kann ich nichts sagen, wäre möglich gibt sicher ein paar kiddy hacker die bereits im server drin sind.

    Die was wissen was sie machen kommen auch durch die Uni Firewalls zum Hauptrechner und von dort weiter.

  13. #9
    poramorariver.com Pro Member Avatar von Link
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    144
    Bedankt
    66
    Danke erhalten: 70
    Ein VPN ist eine Pflichtübung.

  14. Die folgenden 2 Benutzer haben sich bei Link für diesen Beitrag bedankt:

    m.d.u. (02.12.14), ugurano (25.11.14)

  15. #10
    URL-Doc Avatar von dorfdepp
    Registriert seit
    18.07.14
    Beiträge
    161
    Bedankt
    4
    Danke erhalten: 99
    Ich denke das obliegt einem jedem selber, ob ein VPN verwendet werde soll.

    Ich persönlich bin meistens, aber auch nicht immer mit einer VPN unterwegs.

    Eingeschaltet ist diese z.B. damit Suchmaschinenbetreiber aufgrund meiner IP kein konkretes persönliches Suchverhalten ermitteln können. Somit ist es in diesem Fall eigentlich nicht möglich Aufgrund meiner Suchanfragen ein Profil zu erstellen. Dieses Profil dient dazu bestimmte Vorlieben des Nutzers in ein spezielles Werbepaket einzubinden. Wie geschrieben nur ein Beispiel von vielen.

    Weiter gibt es (oh wie verwunderlich) viele Sites welche die IP loggen. Auch hier bewegt man sich eben mit einem VPN doch ein wenig sicherer. Ob´s für einen Sinn macht, ist ebenfalls eine persönliche Einstellung zum Medium Internet.

    Das loggen der IP´s auf Warez-Boards ist unwahrscheinlich, gerade wenn sich auf diesem Mitgliederzahlen größer 100k bewegen. Alleine das zu protokollieren benötigt unnötige Ressourcen welche an anderer Stelle besser eingesetzt werden können. Die Einträge in der Datenbank werden von Tag zu Tag einfach immer „dicker“.
    Solltet Ihr auf einem dieser Foren mal gebannt worden sein und könnt euch innerhalb kurzer Zeit wieder einen neuen Account anlegen, kann davon ausgegangen werden das auf dieser Seite die IP´s nicht geloggt werden. Das gleiche gilt auch bei Mehrfach-Accounts, wenn ihr immer eine andere Email-Addi verwendet.

    Ob´s 100% Sicher ist, weiß aber eigentlich nur der VPN-Anbieter, denn du kannst ja deine Datenströme nicht verfolgen und sehen was im Protokoll steht.

    Mir gibt’s eben ein gewisses Sicherheitsgefühl. Mein Anbieter zum Beispiel gestattet mir mit einer Mitgliedschaft, dass ich 5 Rechner (egal ob Mac/Windows/Android/Apple) damit betreiben kann. Daher lohnt sich das bei mir schon, denn ich nutze 1 x iMac, 3 x Windowsrechner, 1 x Iphone und ein Galaxy Pad. Bitte nun nicht als Werbung verstehen, ich schreibe hier auch keinen Anbieter-Namen, möchte jedoch schon den Unterschied zwischen dem nun eh aufdringliche bekanntgewordenen Anbieter und den seriösen Anbietern darstellen

    Zum Thema Amazon, Paypal und anderer Sale-Sites, Banken u.s.w. kann ich keine Sperrungen vermelden. Wer einen Googlemail-Zugang hat aber evtl. schon Probleme denn wer sich mit einer unbekannten IP anmeldet, wird über z. B. Thunderbird feststellen das man das PW mauell eingeben muss um Mails abrufen zu können. Kann man aber umgehen indem man Googlemail meldet das es sich um den eigenen Zugang handelt. Dies wird meist über eine andere Mail-Addi abgefragt oder über die Sicherheitsfragen.

    So ich schreib schon wieder zuviel, hoffe dennoch ein paar Fragen beantwortet zu haben.

  16. Die folgenden 5 Benutzer haben sich bei dorfdepp für diesen Beitrag bedankt:

    Andy (24.07.14), bitcity (28.07.14), mexopi (13.09.14), ugurano (25.11.14), YoEddy (12.05.15)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •